Heilsteine in der Astrologie

Jedes Sternzeichen hat seine eigenen Heilsteine. So finden auch Sie den perfekten Stein für sich!

Heilsteine für das Sternzeichen Widder

Der Widder ist ein kleines aber markantes Sternbild. Er liegt südlich des unauffälligen Sternbildes Dreieck (Triangulum) und westlich der Fische (Pisces). Die helleren Sterne α (Hamal), β (Sheratan) und γ (Mesarthim) bilden eine gebogene Linie. Der Widder gehört zu den 12 Tierkreiszeichen des Zodiaks und ist das erste Sternzeichen.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Aries
  • Symbol: ♈
  • Zeitraum: 21. März bis 20. April

Stärkende Eigenschaften: Hämatit, roter Jaspis, Mahagony-Obsidian, Mookait und Rubin.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Amethyst, Nephrit, Onyx-Marmor, Rosenquarz und Serpentin.

Heilsteine für das Sternzeichen Stier

Der Stier ist ein Sternbild des nördlichen Winterhimmels. Es liegt beidseits der Ekliptik; die Sonne durchwandert es Ende Mai und Anfang Juni. Das Tierkreiszeichen Stier geht auf dieses Sternbild zurück, hat sich aber seit der Antike wegen der Präzession um etwa 30° verschoben.

Der Stier ist abends von November bis April sichtbar, morgens von August bis Dezember. Er steht am Himmel nördlich des auffälligen Orion, der ihn der Mythologie nach bezwungen hat.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Taurus
  • Symbol: ♉
  • Zeitraum: 20. April bis 21. Mai

Stärkende Eigenschaften: Aventurin, Bronzit, Chrysokoll, gediegenes Kupfer, Tigereisen und versteinertes Holz.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Magnetit, Malachit, Rosenquarz, Turmalin und Schörl.

Heilsteine für das Sternzeichen Zwillinge

Die Zwillinge bilden ein lang gezogenes Rechteck. Die auffällig hellen Sterne Castor (Kastor) und Pollux bilden die beiden nordöstlichen Eckpunkte.

Durch den westlichen Teil der Zwillinge zieht sich das Band der Milchstraße, daher findet man in diesem Bereich mehrere offene Sternhaufen.

Da die Zwillinge auf der Ekliptik liegen, ziehen Sonne, Mond und die Planeten durch das Sternbild. Die Sonne durchläuft die Zwillinge gegenwärtig vom 21. Juni bis zum 21. Juli. Legt man die heutigen Sternbildgrenzen zu Grunde, befand sich der Sommerpunkt von 15 v. Chr. bis 19. Oktober 1989 n. Chr. in diesem Sternbild.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Gemini
  • Symbol: ♊
  • Zeitraum: 21. Mai bis 21. Juni

Stärkende Eigenschaften: Amethyst, Calcit, blauer Chalcedon, Mookait, Ozeanachat (Ozeanjaspis) und Turmaline.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Aquamarin, Aventurin, Opalith, Paua-Muschel (Abalone), Saphir und Zirkon.

Heilsteine für das Sternzeichen Krebs

Der Krebs ist ein unauffälliges Sternbild, das aus relativ lichtschwachen Sternen gebildet wird. Der hellste, β Cancri (Altarf), erreicht lediglich die 3. Größenklasse. Das Sternbild ist daher etwas schwierig zu entdecken. Am besten findet man es, indem man einer gedachten Linie zwischen den markanten Sternbildern Zwillinge (Gemini) und Löwe (Leo) folgt. Die Sterne des Krebses formen ein auf dem Kopf stehendes Y.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Cancer
  • Symbol: ♋
  • Zeitraum: 21. Juni bis 23. Juli

Stärkende Eigenschaften: Fluorit, Kunzit, Labradorit, Mondstein, Paua-Muschel (Abalone) und Rosenquarz.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Alabaster (Gips), Amazonit, Bernstein, Calcit, Chrysokoll, Chrysopras, Gagat, Ozeanachat (Ozeanjaspis), Rhodonit und Serpentin.

Heilsteine für das Sternzeichen Löwe

Der Löwe ist ein markantes Sternbild, das am Frühjahrshimmel leicht erkennbar ist. Die hellen Sterne Denebola, Regulus, Algieba (γ) und δ Leonis bilden den Rumpf. Die Sterne ζ, μ und ε Leonis stellen den Kopf dar. Diese gebogene Linie von Sternen wird mitunter auch als „Sichel“ bezeichnet.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Leo
  • Symbol: ♌
  • Zeitraum: 23. Juli bis 23. August

Stärkende Eigenschaften: Bernstein, Calcit, gediegenes Kupfer, Mookait, Tigereisen und Topas.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Bergkristall, Chalkopyrit, Kunzit, Opalith und Rosenquarz.

Heilsteine für das Sternzeichen Jungfrau

Die Jungfrau ist (nach der Wasserschlange) das zweitgrößte Sternbild am Himmel. Sie liegt zwischen dem Löwen (Leo) und der Waage (Libra). Die hellsten Sterne sollen eine liegende Person darstellen.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Virgo
  • Symbol: ♍
  • Zeitraum: 23. August bis 23. September

Stärkende Eigenschaften: Achat, Amethyst, blauer Chalcedon, Chalkopyrit, Chrysopras, Cordierit (Iolith), Fluorit, Halit (Steinsalz), Heliotrop, Rhodonit, Sodalith, Turmalin Verdeith und Vesuvian.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Apophyllit, Epidot (Unakit), Kunzit, Rutilquarz, Tektit und Turmaline.

Heilsteine für das Sternzeichen Waage

Die Waage ist ein Sternbild zwischen dem Skorpion (Scorpius) und der Jungfrau (Virgo).

Die Waage liegt auf der Ekliptik, so dass Sonne, Mond und die Planeten durch sie hindurch ziehen. Sie gehört somit zu den Tierkreiszeichen. Allerdings hat sich aufgrund der Präzessionsbewegung der Erdachse der Zeitpunkt des Sonnendurchgangs gegenüber der Antike verändert, weswegen das Tierkreiszeichen Waage heute nicht mehr dem Sternbild Waage entspricht.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Libra
  • Symbol: ♎
  • Zeitraum: 23. September bis 23. Oktober

Stärkende Eigenschaften: Peridot, grüne Jade, Smaragd und Aventurin.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Heliotrop, roter Jaspsis, Lapislazuli und Malachit.

Heilsteine für das Sternzeichen Skorpion

Der Skorpion ist eines der imposantesten Sternbilder am südlichen Nachthimmel der Nordhalbkugel. Eine gewundene, helle Sternenkette bildet die klar erkennbare Gestalt eines Skorpions mit Scheren und hochaufgerichtetem Stachel.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Scorpius
  • Symbol: ♏
  • Zeitraum: 23. Oktober bis 22. November

Stärkende Eigenschaften: Chalkopyrit, Covellin, Epidot (Unakit), rote Granat, Hämatit, Mahagony-Obisdian, Malachit, Ozeanachat (Oezanjaspsis), Pyrit, Rubin, Schneeflocken-Obsidian, Sugilith, Turmalin, Rubellit, Zirkon und Zoisit.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Chrysopras, Dumortierit, Fluorit, Halit (Steinsaltz), Serpentin, Turmalin Verdelith und Vesuvian.

Heilsteine für das Sternzeichen Schütze

Der Schütze ist das südlichste Tierkreis-Sternbild, er liegt zwischen dem Skorpion und dem Steinbock (Capricorn).

Die hellsten Sterne des Schützen bilden eine Form, die an einen Teekessel erinnert. Im englischen Sprachraum wird er daher häufig als „Teapot“ bezeichnet.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Sagittarius
  • Symbol: ♐
  • Zeitraum: 22. November bis 22. Dezember

Stärkende Eigenschaften: Labradorit, Lapislazuli, Magnetit, Saphir, Smaragd, Sodalith und Topas.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Aragonit, blauer Chalcedon, Chrysokoll und Onyx-Marmor.

Heilsteine für das Sternzeichen Steinbock

Der Steinbock (auch Ziegenfisch, deshalb oft mit Fischschwanz (siehe Bild) dargestellt) ist ein unscheinbares Sternbild zwischen dem Wassermann und dem Schützen. Nur zwei seiner Sterne erreichen die 3. Größenklasse. Der hellste Stern im Sternbild heißt Deneb Algedi.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Capricornus
  • Symbol: ♑
  • Zeitraum: 22. Dezember bis 20. Januar

Stärkende Eigenschaften: Alabaster (Gips), Apatit, Aquamarin, Aragonit, Bergkristall, Cordierit (Iolith), Gagat, Heliotrop, Lapislazuli, Magnetit und Sodalith.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Covellin, Dumortierit, Mahagony-Obsidian, Mondstein, Turmalin Schörl.

Heilsteine für das Sternzeichen Wassermann

Der Wassermann ist ein ausgedehntes, aber wenig auffälliges Sternbild südlich des Pegasus. Nur zwei seiner Sterne scheinen heller als die 3. Größenklasse. Die Sonne hält sich vom 16. Februar bis zum 12. März eines jeden Jahres im Wassermann auf.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Aquarius
  • Symbol: ♒
  • Zeitraum: 20. Januar bis 19. Februar

Stärkende Eigenschaften: Apophyllit, Fluorit, Hämatit, Opalith, Rutilquarz und Schneeflocken-Obsidian.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Aquamarin, Aragonit, Bronzit, Onyx-Marmor und versteinertes Holz.

Heilsteine für das Sternzeichen Fische

Die Fische liegen auf der Ekliptik, daher ziehen Sonne, Mond und die Planeten durch das Sternbild. Die Sonne hält sich derzeit vom 12. März bis zum 19. April eines jeden Jahres im Sternbild Fische auf.

  • Lateinischer Name des Sternbildes: Pisces
  • Symbol: ♓
  • Zeitraum: 19. Februar bis 20. März

Stärkende Eigenschaften: Dumortierit, Kunzit, Mondstein, Tektit.

Schwächen ausgleichende Eigenschaften: Achat, Alabaster (Gips), Amazonit, Ametyhst, Apatit, Aquamarin, Halit (Steinsalz), Ozeanachat (Oezanjaspis), Paua-Muschel (Abalone), Serpentin, Türkis und versteinertes Holz.